MEIN KÖRPER, DAS ESSEN UND ICH - MICH WOHL FÜHLEN IN MEINER HAUT

Ist Essen für Sie ein Thema, welches viel Platz in Ihrem Leben einnimmt mit Kalorienzählen, Diäten, Erlaubtem und Verbotenem? Werden Sie immer wieder von Essattacken, in denen Sie extrem viel essen, heimgesucht? Oder essen Sie extrem wenig und können fast an nichts anderes denken? Ist essen für Sie eine Qual? Vielleicht verknüpfen Sie Rituale mit dem Essen, so dass essen für Sie zeitaufwendig und mühsam wird?

Der erste Schritt ist der schwierigste: Sich einzugestehen in einer Sackgasse angekommen zu sein, dass der Weg so nicht weiterführt. Sich selber gegenüber zuzugeben, dass Sie Hilfe brauchen, dass es trotz Ihrer Stärke Dinge in Ihrem Leben gibt, die nicht alleine zu bewältigen sind.

Ob Sie Entspannung in Ihrer Einstellung zum Essen erfahren möchten, mit Ihrem Spiegelbild gerne Frieden schliessen würden, oder genug haben vom Hin und Her zwischen perfekt sein und Gelüsten nachgeben; es ist möglich mit Ihrem Körper eine neue stimmige Beziehung aufzubauen.

Bei mir erleben Sie, wie sich durch langsame Massagestriche Spannungen bis in tiefe Muskelschichten lösen. Die Herangehensweise der Körpertherapie bietet Raum, in dem Sie sich mit Ihren eigenen Wahrnehmungen vertraut machen können. Sie lernen Ihre wahren Bedürfnisse kennen, auch diejenigen, die sich hinter Frust, Wut und Enttäuschung versteckt halten. Auch lernen Sie auf die Zeichen des Körpers zu achten und auf diese angemessen zu reagieren. Sie werden erfahren, wie Sie Ihre Fähigkeiten wie zum Beispiel Disziplin, Durchhaltevermögen, ein Ziel verfolgen, mit-sich-selber-sein-können, oder seinen Platz beanspruchen, auf neue Art einsetzen werden, um Schritt für Schritt an Lebendigkeit zu gewinnen bis sich ein Gefühl von Zufriedenheit einstellt.

Sie erleben, wie sich die Situation ums Essen herum löst und Ihre Wahrnehmung reicher und vielfältiger wird.

So gehen wir den Weg zusammen:

Vorgespräch:
Die erste 30minütige Sitzung ist kostenlos und dient dem gegenseitigen Kennenlernen. Sie schildern mir Ihre momentane Situation. Ihre Wünsche, Erwartungen und Ängste können gerne mitangesprochen werden. So kann ich mir ein Bild machen von dem, was Sie brauchen, und wir entscheiden, ob und wie wir zusammen in die Arbeit gehen.

So starten wir:
Um zur neuen Klarheit zu kommen, gehört zum Ablauf einer Sitzung: Gespräch, Körperlesen und Massage. Im Gespräch dienen die Worte als Brücke zur Gefühlsebene. Vor und nach den Massagestrichen findet ein Körperlesen statt. Damit ist ein „in-sich-hinein-spüren“ gemeint, das hilft, sich der Wahrnehmungen bewusst zu werden. Körper, Gefühle und Gedanken beeinflussen einander gegenseitig. Zusammen bilden sie ein Ganzes.
Mit Ihrem Einverständnis erhalten Sie Aufgaben, um auch zwischen den Sitzungen aktiv in Ihrem Alltag Erkenntnisse und Erfahrungen zu sammeln, die in den weiteren Verlauf mit einfliessen.

Vereinbarung:
Zum Start macht es Sinn einen Block von mehreren Sitzungen zu planen. Die genaue Anzahl definieren wir miteinander am Anfang. Danach haben Sie die Möglichkeit fortlaufende Einzelsitzungen in von Ihnen festgelegten zeitlichen Abständen zu besuchen. Meistens folgen diese anfangs wöchentlich und können später in grösseren Abständen verabredet werden.

Die Sitzungsdauer beträgt 90min.

So melden Sie sich an:
Zur Anmeldung schreiben Sie entweder eine Mail an praxis(at)körperweise.ch oder eine SMS: 076 317 77 10 mit der Angabe, wann Sie am besten erreichbar sind. Für die Terminvereinbarung werde ich mich innert kurzer Frist telefonisch bei Ihnen melden.

Ich freue mich Sie kennen zu lernen.